Keine “unvorhersehbare” Katastrophe?

Kritik der IAEA an Tepco – kein Einhalten der internationalen Gepflogenheiten

Wien (Kyodo). “Die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen wurden nicht genügend befolgt”, so kritisiert die IAEA den Abschlussbericht Tepcos und der zuständigen Behörden zu der Katastrophe im Kraftwerk Fukushima. Zum Zeitpunkt des Unglücks rechtfertigte sich Tepco und die Regierung mit der Erklärung, dass ein solches Ereignis unvorhersehbar war.

Die IAEA jedoch lehnt diese Erklärung jedoch ab, jahrelang brachte Japan der Sicherheit der Kraftwerke zu viel Vertrauen entgegen, man war auf den Ausnahmefall nicht genügend vorbereitet.

Bereits vor dem Unfall in Fukushima hatte die IAEA die Mitgliedstaaten dazu aufgefordert, die Sicherheitsbewertung PSA (probabilistic safety assessment) anzuwenden. Im Jahr 2007 berichtete ein Experte nach einer Untersuchung in Japan, dass es dort keine gesetzlichen Richtlinien für große Katastrophe gibt. Er empfahl bessere Vorsichtsmaßnahmen für den Ausnahmefall.

Jedoch folgte man nicht den Anweisungen der IAEA. Der Bericht lässt erkennen, dass das PSA-System nicht richtig angewendet wurde und dass die Notdieselgeneratoren nicht auf Kontakt mit Wasser ausgelegt waren. Selbst regelmäßige Überprüfungen mit einer Neueinschätzung der Gefahrenlage fanden nicht statt; man hatte sich nicht die internationen Standards gehalten.

Nach der Katastrophe verlegte der Staat Jordan beispielsweise seinen Bauplan von einem AKW in einen erdbebenarmen Bereich des Landes. (Tokyo Shimbun, 25.5.2015 Morgenausgabe S.2)

Weiterführende Links:

The Japan Times: IAEA report on Fukushima slams lack of tsunami preparedness despite awareness of threat

Advertisements

One comment

  1. Reblogged this on Letterpetal.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: